Vail: Powdern zum Tiefpreis

16 February 2014
Vail: Powdern zum Tiefpreis
In den Vail Resorts in Colorado ist er derzeit zu finden: der weltberühmte Champagne Powder. Über vier Meter Schnee sind hier seit dem 1. Januar gefallen. Begeisterte Tiefschneefreaks ziehen wirbelnde Schneewolken durch die weitläufigen präparierten Abfahrten oder die unvergleichlichen „Back Bowls“. Ein Rekordwinter – und das zum Tiefstpreis. Ab sofort sparen Wintersportler bis zu 60 Prozent des Übernachtungspreises in den Rock Resorts Lodge at Vail und Austria Haus, sowie bis zu 45 Prozent im Ritz-Carlton Residences und dem Rock Resort Hotel Arrabelle at Vail Square. Zudem sind bis zu sieben Tage vor Reiseantritt gebuchte Online-Lifttickets um weitere 25 Prozent ermäßigt. Als Extrabonus gelten die „First Tracks Fridays“: Gäste der Rock Resort Häuser können jeden Freitag bereits eine Stunde vor allgemeiner Liftöffnung die „First Line“ in die unberührten Hänge des neuen Tages zeichnen. Weitere Infos wie Reiseveranstalter-Angebote und Skipassbestellung unterwww.snow.com
  
„Spring Fever“ im Goldgräberstädtchen Breckenridge
Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren: Breckenridge, das lässige Goldgräberstädtchen der Vail Resorts/USA und Hotspot für Wintersportler, feiert vom 22. März bis zum Finale der Saison am 20. April sein jährliches „Spring Fever Festival“. Wer mag, kann einen Monat lang auf gut 2.900 Metern Höhe den Frühling feiern: Bei über 30 Live-Konzerten oder Wintersport-Shows, Halfpipe- und Freestyle-Wettbewerben, Skirennen für Groß und Klein oder bei den wöchentlichen Happy Hours inmitten der Terrain Parks. Passend dazu bieten verschiedene Häuser in Breckenridge vom 30. März bis 19. April spezielle Konditionen: Bis zu 45 Prozent Nachlass gibt´s beispielsweise im Rock Resort One Ski Hill Place, in der Mountain Thunder Lodge, der Crystal Peak Lodge oder im The Village at Breckenridge. www.BreckSpringFever.com
 
Weitere Infos zu den Vail Resorts gibt es unter www.snowusa.com.
 
Vail Resorts ist das führende Skigebiets-Unternehmen der USA. Dazu gehören die vier Wintersportorte Vail, Beaver Creek, Breckenridge und Keystone in Colorado sowie drei Resorts in Kalifornien am Lake Tahoe: Heavenly, Northstar und Kirkwood. Neu dabei: Canyons in Utah. Jedes Resort besticht durch seinen unverwechselbaren Charakter, den persönlichen (Pisten-)Charme sowie seinen typischen Baustil. Tochterfirma der Vail Resorts sind die RockResorts, die sich auf die Vermarktung luxuriöser und eleganter Hotels konzentrieren. 
 

Contact(s)

Angelika Hermann-Meier PR
Yvonne Sieber +49 (8807) 2 14 90 18
yvonne.sieber@hermann-meier.de
<< Back